Nagarro TestingPro bildet Menschen mit Autismus zu Software-Testern aus

12.04.2018

Querdenken gegen Expertenmangel in der IT-Branche

 

Wien, am 5. April 2018: Kurz nach dem Weltautismustag am 2. April 2018 startet mit TestingPro ein Projekt, das Menschen mit Autismus für IT-Jobs qualifiziert und an Unternehmen vermittelt. Trotz der häufig vorhandenen Begabung im logisch-analytischen Bereich sind die Betroffenen meist jahrelang auf Arbeitssuche, während IT-Unternehmen händeringend nach Experten sucht.

TestingPro ist ein innovatives Projekt, das abseits herkömmlicher Lösungswege soziale Verantwortung mit einer konkreten Bedarfssituation verbindet. Initiiert und umgesetzt wird TestingPro von Nagarro Austria und dem Social Business Specialisterne. Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) stufte das Projekt für 2018 als förderungswürdig ein und gewährte Unterstützung zur Entwicklung eines bedarfsgerechten Ausbildungsprogrammes. 

Zertifizierte Software-Tester mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Menschen mit Autismus sind Naturtalente, wenn es darum geht Abweichungen zu erkennen und besonders genau bzw. strukturiert zu arbeiten. Somit bringen sie ideale Voraussetzungen für die Tätigkeit als Software-Tester mit, ein Berufsbild, das am Markt sehr gefragt ist. Nagarro Austria und das Social Business Specialisterne starten per April das Aufnahmeverfahren für einen Ausbildungslehrgang, der sich diese Win-Win Situation zu Nutze macht.

Insgesamt zehn Teilnehmer mit Autismus-Diagnose werden im Rahmen des eigens entwickelten TestingPro Lehrganges zu Software-Testern mit Vertiefung im Bereich Testautomatisierung ausgebildet. Nach der achtwöchigen Ausbildung sind die Teilnehmer mit einer ISTQB Zertifizierung sowie einer Tosca Zertifizierung ausgestattet – zwei in der IT-Branche wichtige Qualifikationen.

Ohne Testing Expertise keine Digitalisierung

Renate-2846Renate Weichselbraun, Leiterin der Nagarro Testing Services bestätigt, dass gut ausgebildete IT Experten extrem gefragt sind: „Laut IDC Umfrage rechnen heimische CIOs mit einem Mangel an Fachkräften in nahezu allen Technologiebereichen der Digitalisierung. Vieles kann man über Hybrid-Shoring lösen, aber lokale Kompetenz ist für komplexe, verzahnte Software-Projekte unbedingt erforderlich“. Insgesamt besteht nach jüngsten Erhebungen* eine Lücke von offiziell 5.000 fehlenden IT-Experten in Österreich, Seites des AMS (Arbeitsmarktservice) ist sogar von 10.000 unbesetzten Stellen die Rede.

Hannes Färberböck, Geschäftsführer bei Nagarro und Mitinitiator von TestingPro, sieht das Projekt als Win-win-win-Situation: „Unternehmen bekommen Zugang zu besonderen Fachexperten, Menschen mit Autismus bekommen die Chance zur Integration in den Arbeitsmarkt und wir erweitern unsere Angebotspalette, während wir gleichzeitig soziale Verantwortung wahrnehmen.“

Managed Start und Coaching ab Herbst

Nach Abschluss der Ausbildung stehen die Testing-Experten ab Ende Oktober als potenzielle Arbeitnehmer für Unternehmen zur Verfügung. Damit das Onboarding erfolgreich gelingt, haben Nagarro und Specialisterne ein Managed Start Angebot entwickelt. Ein multidisziplinäres Team von Fachleuten und Coaches begleitet Arbeitgeber, bestehende Teams und den neuen Kollegen mit Autismus, um einen erfolgreichen Start der Zusammenarbeit zu gewährleisten.

1_Bettina-Hillebrand-und-Kandidat_c_WALTER-KVAPIL_1MBAus den ersten Lehrgängen der Jahre 2016 und 2017 können die Organisatoren bereits auf gute Erfolge verweisen: „Die Vermittlungsquote in Festanstellungen und einschlägige Praktika liegt bei 70 Prozent, was im Vergleich enorm ist. Unternehmen, die sich für unsere Kandidaten entscheiden, sind begeistert von der fokussierten Arbeit und dem Bestreben nach höchster Qualität“, bestätigt Bettina Hillebrand, Geschäftsleiterin bei Specialisterne.

Österreichische Vorreiter in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Autismus sind Unternehmen quer durch alle Branchen und Größen wie z.B. REWE International AG (Handel), der Mobilfunkanbieter T-Mobile Austria, der Pharmakonzern Shire, aber auch heimische Mittelstandsbetriebe wie Business Circle (Konferenzen) oder Suxxesso (Hersteller eines Software Test Tools).

Auch international gute Erfahrungen

Beim diesjährigen Weltautismustreffen am 5. April 2018 im Headquater der United Nations (UN) New York traf Nagarro US Director Cindy Wolf den Specialisterne Gründer Thorkil Sonne persönlich. Zum Thema „Autismus-Vorteile und Return-on-Investment“ erhielt sie auch Feedback von zahlreichen Top-Leaders. „Die Begegnung bei der UN hat mir die Augen geöffnet für die außergewöhnlichen Begabungen von Menschen mit Autismus. Ihre besonderen Talente können für Unternehmen klare Vorteile bringen. In zahlreichen Gesprächen haben mir Führungskräfte berichtet, wie positiv sie die Zusammenarbeit in ihren Organisationen erleben. Das sind sehr vielversprechende Aussichtung und wir freuen uns, dass Nagarro Österreich sich hier aktiv mit einem Programm engagiert“, berichtet Cindy Wolf.

Informationen für Bewerber mit Autismus

Informationen für Unternehmen und interessierte Arbeitgeber 

Eckdaten zur TestingPro Ausbildung 2018

Start: 3.9.2018, Wien Dauer: 8 Wochen

Inhalt & Qualifikation

  • Aktives arbeiten im Softwaretest (Web und Mobile, GUI Tests und technische Tests)
  • Manuelle und automatisierte Testverfahren (mit Selenium oder Tosca)
  • Testausführung, Dokumentation und Ergebnis-Bewertung
  • ISTQB Foundation Level Zertifizierung
  • Kenntnis der verschiedenen Teststufen und Testarten, Einbettung von Software-Test in den verschiedensten Vorgehensmodellen (Agile, V-Modell)
  • Verfahren zur optimalen Ableitung von Testfällen
  • Einblick in Testmanagement und Fehlermanagement inkl. praktische Vertiefung durch das Arbeiten in einem Beispiel-Projekt mit JIRA
  • Grundlagen der Testautomatisierung inkl. Tosca Zertifizierung

> Einsatzmöglichkeiten der Testautomatisierung kennen
> Grundlagen zu Last- und Performance Tests
> Grundlagen und Anwendungen von Selenium (open source testing framework)
> Tricentis Certified Specialist - Automation Specialist Level 1

Über Specialisterne

Thorkil Sonne hat das Erfolgskonzept 2004 in Dänemark als Sozialunternehmen gegründet. Seit 2011 gibt es die Organisation auch in Österreich. Specialisterne bringt Menschen aus dem Autismus Spektrum, die spezielle Fähigkeiten haben, mit Unternehmen zusammen, die diese Talente dringend benötigen. SpezialistInnen mit Autismus arbeiten bereits erfolgreich in den Bereichen IT (z.B. Programmierung & Software Testing), Qualitätssicherung oder Datanmanagement- und -analyse. Das Ziel von Specialisterne weltweit ist es 1 Million Arbeitsplätze für Menschen aus dem Autismus Spektrum zu schaffen. Aktuell sind 19.000 Personen mit Autismus in Österreich trotz Arbeitsfähigkeit arbeitslos. Dies verursacht Kosten von mehr als 500 Mio. Euro pro Jahr.

Über Nagarro

Nagarro ist ein globales IT-Unternehmen, das sich auf Softwareentwicklung, Cloud-Technologien und Transformationsprojekte für Industry 4.0-Lösungen konzentriert. Die Gruppe betreibt ihr Cloud Competence Center in Österreich, das als weltweites Beratungs- und Dienstleistungszentrum fungiert. Zu den Kunden von Nagarro zählen Unternehmen wie Lufthansa, Siemens, BMW, GE Aviation, ANDRITZ, KTM und Hoerbiger sowie lokale Marktführer wie A1 Telekom, Gourmet, Heinzel, Casinos Austria und Österreichische Bundesbahnen. Nagarro beschäftigt rund 4.500 Experten in 23 Büros weltweit. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.nagarro.com.

Nagarro ist jetzt offizieller Partner von Magento

01.03.2018

New York, 1. März 2018: : Nagarro erwirbt den Status als Magento Solution Partner (Professional) aufgrund der nachweislich umfassenden Kompetenz im Bereich E-Commerce, im Rahmen des Magento Partner Programms. Aufgrund dieser Partnerschaft ist Nagarro dazu berechtigt, in den 3 wichtigsten Regionen - Amerika, Europa und Mittlerer Osten und dem asiatisch-pazifischen Raum - Magento offiziell zu vertreten.

Als offizieller Partner von Magento genießt Nagarro eine umfassende Unterstützung für E-Commerce- und System- Integrationen, insbesondere für umfangreiche Lifecycle-Implementierungen. Zusätzlich verfügt Nagarro über uneingeschränkten Zugang auf die Magento Suite, für Customer Support Services für Produkt-, Vertriebs- und Marketing-Anforderungen.

Mittels umfassender technischer Unterstützung bietet Magento ihren professionellen Partnern wie Nagarro, auch maßgeschneiderte Produktschulungen und Einblicke in die Roadmap, um ihre gemeinsamen Vertriebs-, Marketing- und technischen Ziele zu erreichen.

Nagarros Kompetenz in der Bereitstellung von Multi-Marken - Lösungen für B2C- als auch Geschäftsmodellen für Unternehmen in unterschiedlichsten Regionen, hat diese globale Akkreditierung begünstigt. Im Laufe der Jahre hat Nagarro seine E-Commerce Kompetenz strategisch eingesetzt, um Lösungen für die verschiedensten Industrien bereitzustellen. Magento 2, die nächste Generation der digitalen Handelsplattform für B2B- Kunden, und die kürzlich lancierte Order Management-Lösung ergänzen das Portfolio der Nagarro- Kunden im Bereich Einzelhandel. Diese Partnerschaft - zusammen mit ihrem proprietären Digital Transformation Framework - verleiht Nagarro ein Alleinstellungsmerkmal im Bereich digitaler Handel.

About Nagarro

Nagarro bietet Technologie-Dienstleistungen im Bereich digitale Disruption sowohl für Branchenführer, als auch deren Mitbewerber. Wollen unsere Kunden schnelle Ergebnisse erzielen, wenden sie sich an uns. Wir kombinieren Design, Digitalisierung und Daten, die unsere Kunden in die Lage versetzen, konkurrenzfähig zu bleiben. Dabei zeichnen wir uns durch unsere Agilität, unsere Kreativität und unser Engagement für den Erfolg unserer Kunden aus.

Wir sind über 4.500 Fachleute in 16 Ländern, die zusammen Nagarro bilden, die globale Service-Division der in München beheimateten Allgeier SE.

Über Magento

Anerkannt als führende Handelsplattform für die 2017 Internet-Händler Top 1000-, die B2B 300- und Europe 500- Liste, arbeitet Magento Hand in Hand mit den weltweit größten Einzelhändlern, Marken und Markenherstellern in B2C- und B2B- Branchen. Weitere Informationen finden Sie unter www.magento.com.

ANECON wird NAGARRO: Zukunftsentscheidung zum 20. Firmenjubiläum

16.01.2018

Zum 20-jährigen Firmenjubiläum machen sich die Eigentümer des heimischen IT Dienstleisters ANECON ein ganz besonderes Geschenk. Am 8. Jänner unterzeichneten sie die Verträge mit Nagarro, um die Zukunft ihres Lebenswerkes abzusichern.

001_20180115_s.jpg
Bildbeschreibung: Johannes Adler (Gründer und Geschäftsführer ANECON), Paul Kurt Haberfellner (Managing Director, Nagarro), Hannes Färberböck (Gründer und Geschäftsführung ANECON), Thomas Riedl (Managing Director, Nagarro), Damianos Soumelidis (Managing Director, Nagarro). Nicht im Bild: Hans Schmit (Gründer und Geschäftsführer ANECON).

Wien, 08.01.2018: Am 8. Jänner 2018, auf den Tag genau 20 Jahre nach Gründung der ANECON GmbH setzen die privaten Gesellschafter Johannes Adler, Hannes Färberböck und Hans Schmit mit der Unterzeichnung des Kaufvertrags, den nächsten Gestaltungsschritt zur Zukunftssicherung ihres Unternehmens - die Eingliederung der ANECON GmbH in die internationale Nagarro-Gruppe. Die Unternehmen haben einander gesucht und gefunden: Während Nagarro den Zuwachs an lokalen Kräften anstrebt, benötigt ANECON internationale Kompetenzen zur Weiterentwicklung.

Das erfolgreiche österreichische IT Unternehmen ANECON wird der Vereinbarung zufolge unter der Dachmarke Nagarro eingegliedert. Die Gründer haben damit nicht nur die Weichen für weiteres inhaltliches und größenmäßiges Wachstum, sondern auch für die betriebliche Zukunft gestellt. „ANECON ist ein eigentümergeführtes Unternehmen, aber kein Familienbetrieb. Die Frage, wie wir ANECON zukunftssicher machen können, beschäftigt uns schon seit Jahren. Mit der Eingliederung in die internationale Nagarro Gruppe haben wir inhaltlich, strukturell und im Mindset eine optimale Lösung für unser Lebenswerk gefunden“, sagt Hannes Färberböck, ANECON Mitgründer und Mitglied der Geschäftsführung.

002_20180115_s.jpg

Rückwirkend per 1. Jänner 2018, vorbehaltlich einer fusionskontrollrechtlichen Freigabe, übernimmt Nagarro Österreich 100 Prozent der Gesellschaftsanteile. Die Gründer und bisherigen Gesellschafter werden weiterhin in der Geschäftsführung des Unternehmens gestaltend tätig sein. Nagarro übernimmt außerdem sämtliche ANECON Mitarbeiter und rechnet im Hinblick auf die steigende Marktnachfrage mit einer weiterhin dynamischen Erhöhung des Personalstandes.

Damianos Soumelidis, Geschäftsführer von Nagarro Österreich, ist überzeugt: „Der Zusammenschluss katapultiert beide Unternehmen nochmals in eine neue Liga. Mit mehr als 200 Top-Leuten in Österreich, plus 4.500 internationalen Nagarro Experten, können wir IT Dienstleistungen und Innovation skalierbar, auf konsequent hohem Niveau liefern. Dieses kombinierte Modell aus lokaler Stärke und internationalem Shoring ist in Österreich einzigartig.“

Download Pressefotos hier

Pressekontakt

DI Damianos Soumelidis, Nagarro GmbH
Telefon: +43 (0) 664 886 585 21
damianos.soumelidis@nagarro.com www.nagarro.com

Madeleine Mitrovic, Double-M Marketing & Communications
Telefon: +43(0) 664/450 99 61
mitrovic@double-m.at - www.double-m.at

Über Nagarro:

Nagarro ist ein internationales IT Unternehmen, das Schwerpunkte in der Software-Entwicklung, auf Cloud-Technologien und Transformationsprojekte für Industrie 4.0 Lösungen setzt. In Österreich betreibt der Konzern ein Cloud Competence Center, das weltweit beratend und konzeptionell agiert. Zu den Kunden von Nagarro zählen u.a. Unternehmen wie Lufthansa, Siemens, GE Aviation, ANDRITZ und KTM sowie lokale Marktführer wie A1 Telekom, Gourmet, Heinzel und die Österreichischen Bundesbahnen. Nagarro beschäftigt über 4.500 Experten in 23 Niederlassungen.

Über ANECON:

Die ANECON GmbH ist ein eigentümergeführtes IT-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Wien und einer Tochtergesellschaft in Dresden. Mit 20 Jahren Erfahrung ist ANECON Experte für den gesamten Software-Lifecycle und bietet höchste Qualität für die IT-Vorhaben der Kunden. Die rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten bei Transformationen, entwickeln Individualsoftware und sichern Software-Qualität durch Test und Testautomatisierung. www.anecon.com

Ram Reddy, vormaliger CIO von Rockport, steigt bei Nagarro ein

19.12.2017

Gurugram, 18. Dezember, 2017:Ram Reddy : Nagarro freut sich bekannt zu geben, dass Ram Reddy unser Team in Boston, in der Funktion als Chief Technology Officer Retail and Enterprise Solutions, verstärken wird. Mr. Reddy war zuletzt als CIO bei Rockport tätig und hat zuvor verschiedene leitende Positionen im IT Management bei verschiedenen anderen Organisationen wie Harte Hanks, Wolverine World Wide und Reebok bekleidet. Ram verfügt über umfangreiche Erfahrung aus mehr als 25 Jahren in verschiedenen Industrien in den Bereichen IT, Betrieb und Beratung.

Im Hinblick auf seine neue Rolle sagt Ram Reddy: „Ich freue mich sehr darauf, Mitglied des dynamischen Teams von Nagarro zu werden. Es ist ein besonders spannender Zeitpunkt, an dem es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, im technologischen Bereich auf dem aktuellsten Stand zu sein. Nagarro verfügt über eine sehr agile und innovative Unternehmenskultur und unterstützt bereits viele Kunden. Da ich meine Tätigkeit bei Nagarro an einem entscheidenden Punkt des Wachstums der Firma auf globaler Ebene starte, hoffe ich, dass wir immer mehr Firmen dabei unterstützen können, die Transformationen zu verwirklichen, die der Markt und die Kunden erfordern.“

Über Nagarro

Nagarro bietet Technologie-Dienstleistungen im Bereich digitale Disruption sowohl für Branchenführer, als auch deren Mitbewerber. Wollen unsere Kunden schnelle Ergebnisse erzielen, wenden sie sich an uns. Wir kombinieren Design, Digitalisierung und Daten, die unsere Kunden in die Lage versetzen, konkurrenzfähig zu bleiben. Dabei zeichnen wir uns durch unsere Agilität, unsere Kreativität und unser Engagement für den Erfolg unserer Kunden aus.

Wir sind über 4.500 Fachleute in 16 Ländern, die zusammen Nagarro bilden, die globale Service-Division der in München beheimateten Allgeier SE.

Connected Worker 4.0 Event in Wien: Top-Keynotes von Google, Upskill und Nagarro

22.11.2017

Image Description (L-R): Damianos Soumelidis – Managing Director Nagarro Austria, Michel Dorochevsky – Chief Technology Officer Nagarro Germany, James Lee – International Google Enterprise Glass Manager Google, Jay Kim – Chief Strategy Officer at Upskill, Umang Garg – Global Practice Leader, Industry and Automation, Nagarro

Wien, 21.11.2017 Dass Assisted Reality absolut kein Science-Fiction Konzept mehr ist, sondern in naher Zukunft das Arbeitsleben in vielen Branchen bereichern wird, zeigte sich in vielen Gesprächen. "Das Interesse der Unternehmen an dieser Technologie ist sehr konkret, und zwar quer durch die Branchen von Logistik und Fertigung, über Service-Technik bis hin zu Spitalszenarien oder ganz individuellen Lösungen", freut sich Damianos Soumelidis, Geschäftsführer von Nagarro Österreich.

Connected-worker-3.jpgUnter den Besuchern waren namhafte Vertreter der Unternehmen Andritz, KTM, Hoerbiger, ÖAMTC, ÖBB, Flughafen Wien und der Post AG. Sie wurden mit einem Assisted Reality Live-Erlebnis am Check-in-Schalter begrüßt und über Google Glass registriert.

Als zertifizierter Partner im Bereich Smart Glass und Partner der Google Cloud-Plattform brachte Nagarro eine globale Expertengruppe für Assisted Reality und Machine Learning zu dieser Veranstaltung zum ersten Mal nach Wien. Die wichtigsten Vortragenden: James Lee - Head of Sales, Glass North America and Europe von Google, Jay Kim - Chief Strategy Officer des Anbieters der Assisted Reality-Plattform Upskill und Spezialisten aus dem Bereich Manufacturing and Industry 4.0, vertreten durch Umang Garg - Global Practice Leader, Industry and Automation, Nagarro.

Mit inspirierenden Sessions von Upskill, mit ihrem Kundenbeispiel Boeing, wo Produktionsmitarbeiter bereits mit Google Glass arbeiten, und einem speziellen Demo-Bereich, wo Nagarro Experten Szenarien wie Connected Factory und Connected Car vorstellten, zeigte die Bedeutung von Assisted Reality für die Zukunft aller Branchen.

James Lee empfiehlt: "Es ist ein klarer Geschäftsvorteil, Google Glass zu nutzen und mit Nagarro und Upskill als Partner zusammenzuarbeiten, um Prozesse in der Fertigung und Logistik zu verbessern, die Effizienz zu steigern und Fehler deutlich zu reduzieren.“

Die Live-Demo von Michel Dorochevsky veranschaulichte beeindruckend, wie ein Connected Worker 4.0, durch die Nutzung intelligenter Dienste, Realität werden kann. Michel Dorochevsky, CTO von Nagarro Deutschland, konstatiert: "Die Technologie ist jetzt ausgereift, um die verschiedenen Anwendungsszenarien der Künstlichen Intelligenz auf der Google Cloud Platform zu testen: Wearables wie eine intelligente Brille für die „hands-free“ Arbeit, unterstützt von intelligenten Diensten aus der Cloud, machen den "Connected Worker 4.0" effizienter und smarter.“

Alle Bilder zum Event zum Download © Nagarro, Connected Worker 4.0 Wien

Ansprechpartner:

Damianos Soumelidis, Nagarro GmbH

Telefon: +43 (0) 664 886 585 -21; damianos.soumelidis@nagarro.com - www.nagarro.com

Madeleine Mitrovic, Double-M Marketing & Kommunikation

Tel: +43(0) 664/450 99 61; mitrovic@double-m.at - www.double-m.at

Über Nagarro

Nagarro ist ein globales IT-Unternehmen, das sich auf Softwareentwicklung, Cloud-Technologien und Transformationsprojekte für Industry 4.0-Lösungen konzentriert. Die Gruppe betreibt ihr Cloud Competence Center in Österreich, das als weltweites Beratungs- und Dienstleistungszentrum fungiert. Zu den Kunden von Nagarro zählen Unternehmen wie Lufthansa, Siemens, BMW, GE Aviation, ANDRITZ, KTM und Hoerbiger sowie lokale Marktführer wie A1 Telekom, Gourmet, Heinzel, Casinos Austria und Österreichische Bundesbahnen. Nagarro beschäftigt rund 4.500 Experten in 23 Büros weltweit. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.nagarro.com.

Über Upskill

Upskill ist Marktführer bei Unternehmenssoftware für Augmented Reality-Devices im Industriebereich. Unsere Technologie, auf die die weltweit größten Unternehmen wie GE und The Boeing Company, beide Investoren, Georgia Pacific und viele andere vertrauen, verleihen dem "hands-free" Arbeiter neue Fähigkeiten, und verbessert den Geschäftsbetrieb, von der Fabrik über das Lager bis hin zur Baustelle, messbar und unmittelbar. Mit unserer Industrieplattform Skylight können die Mitarbeiter mit den Informationen verbunden werden, die sie benötigen, um ihre Arbeit effizienter und fehlerfreier erledigen zu können, wodurch Unternehmen agiler und wettbewerbsfähiger werden. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie upskill.io.

1 2 3 4 5