22. März 2018 – 31. August 2018

Katharina Zlöbl: Wings of Dreams

„Wenn ich male, zählt nur der gegenwärtige Moment. Der Augenblick ist alles. Keine Vergangenheit. Keine Zukunft. Freiheit“.

Katharina Zlöbl wird am 3. August 1963 in Radstadt, Salzburg, geboren. Dort wächst sie mit sechs jüngeren Geschwistern auf einem Bergbauernhof in Neukirchen am Großvenediger auf und zieht im Alter von 17 Jahren nach Salzburg. Sie besucht eine Privatschule für Kosmetik, Massage und Gesundheitstraining und heiratet mit 22 Jahren, studiert danach Psychologie und Geschichte und promoviert zur Doktorin in Philosophie. Ab dem Jahr 2000 studiert sie Malerei an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg, bei Zhou Brothers und Hubert Scheibl. Künstlerisches Konzept: Der bevorzugte Malgrund ihrer Werke ist die Leinwand. Wobei zu den Grundmaterialien auch Substanzen aus dem Reich der Natur: Zement, Sand und Kaffee verwendet werden. Als Malmittel verarbeitet sie vorwiegend Acrylfarben in Erdtönen und Ölfarben. Ihre bildliche Vorstellung wird genährt durch ihre Fantasie, durch Bilder aus der Natur, durch Alltägliches und Wunderbares ihrer Lebenszeit. Emotionen beeinflussen ihr schöpferisches Potential als Malerin entscheidend. Die Bilder sind Zeugnisse leidenschaftlicher Hingabe an den künstlerischen Auftrag, wobei sie gerne abstrakte geographische Formationen ins Zentrum stellt. So versucht sie durch Ästhetik und Ausdruck in ihren Werken, den Betrachter zu inspirieren.


Mehr zur Künstlerin und Ihren Werken

Schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten, wenn Sie eine Einladung zur nächsten Vernissage erhalten möchten: artforum.at@nagarro.com