Events & Webinar

Unsere Eventserien

Sommelier

Turntable

Featured Event
07 Dec
11:00 - 11.40 am EST | 05:00 - 05:40 pm CET
Unser jüngster Vortrag
By Kanchan Ray, Chaitali Sengupta
60 mins
Über
Nagarro
Wir sind nicht nur exzellenter
Anbieter digitaler
Lösungen sondern gleichzeitig auch
großartiger Arbeitgeber. Erfahren Sie mehr!
Investor
Relations
Informationen zu Finanzdaten
und Unternehmensführung sowie
Berichte, Ankündigungen
und Events für Investoren.
News &
Presse
Was wir tun und worüber
man spricht.
Nachhaltigkeit
Wir achten unsere Welt.
Erfahren Sie mehr zu unseren
ESG-Initiativen.
Wollen auch Sie ein Nagarrian werden?
Zu unseren offenen Stellen
Africa & Asia-Pacific
Central & South America
Europe
Middle East
North America
Wir sind für Sie da
Willkommen in unserer digitalen Welt.
Vielen Dank für Ihr Interesse. Wie können wir helfen?
 
 
Autors
Sabrina Floh
Sabrina Floh
connect
Daniel Zainzinger
Daniel Zainzinger
connect

Projektmanager:innen sind etwas Besonderes. Es gibt in dieser Rolle nicht DEN einen Typ Mensch, der erfolgreich ist. Ganz im Gegenteil – Projetkmanager:innen sind vielseitig und haben unterschiedlichste Stärken und Persönlichkeiten. Diese Tatsache unterscheidet sie von vielen andern Tätigkeitsfeldern und auf diese Vielfältigkeit bauen wir bei Nagarro weiter auf.

Wir haben fünf Kolleg:innen zu ihrer Rolle als Projektmanager:in bei Nagarro ihrer Arbeit und ihren Methoden befragt. „Ja“, sie mögen sich von stereotypischen Projektmanager:innen unterscheiden, aber sie alle tragen zum Unternehmenserfolg bei, vielleicht auch gerade deshalb!

Gespannt was es mit Maverick, Monk, Socializer, Pacesetter und Sensei auf sich hat? Viel Spaß beim Entdecken. Wir sind gespannt, in welchem Typ du dich findest!

Hiring Project Managers_Individual colleagues_ -02-min  MAVERICK - Clemens Mensik

Wenn ich mich für einen der fünf Typen von Projektmanagern entscheiden müsste, würde ich mich für den Maverick entscheiden, weil ich den Ton angeben kann, wie die Arbeit erledigt wird.

Ein Maverick geht seinen eigenen Weg, egal was passiert. Er/sie tut, was er/sie für richtig hält, und lässt sich nicht ablenken. Auf diese Weise wird er/sie zu einem Vorbild, dem die Menschen folgen, wenn sie sehen, dass seine/ihre Methoden funktionieren. Und als solchen definiere ich mich: Ich führe, ich coache und ich inspiriere. Indem ich in meine Fähigkeiten und meine Methoden vertraue, habe ich das Team immer zum Erfolg geführt. Ich liebe es meinem Team und allen Beteiligten zu zeigen, dass Erfolg immer eine Teamleistung ist und Misserfolge eine gute Chance für das Team sind, zu lernen und zu wachsen.

Nagarro unterstützt mich und meine Kolleg:innen dabei erfolgreich zu sein. Ich werde ermutigt, mich nach Zertifizierungen und Schulungen umzusehen, von denen ich glaube, dass sie zu mir passen. Außerdem motiviert mich die Arbeit unter Gleichgesinnten, ich werde dadurch leistungsfähiger kann meine Ideen mit anderen austauschen.

Hiring Project Managers_Individual colleagues_ -04-min  MONK - Pamela Surtman

Ich gehöre am ehesten zum Typus des Monk, weil ich positiv eingestellt und davon überzeugt bin, dass ich jedes Problem und jede Herausforderung lösen kann. Außerdem arbeite ich in gutem Einvernehmen mit anderen, so dass am Ende jeder Gewinner:in ist.

Ich sehe mich selbst als eine gut strukturierte und analytische Projektunternehmerin. Ich führe Projekte mit gutem Beispiel voran und lege großen Wert auf Empathie und Teamwork. Gleichzeitig bin ich absolut lösungsorientiert und behalte jeden Tag das große strategische Ganze im Auge. Deshalb passt die Rolle der Projektmanagerin perfekt zu mir. Ich kann all meine unterschiedlichen Talente, mein breites Wissen und meine soziale Kompetenz einsetzen, um großartige Projekte, Programme und Initiativen zu realisieren, die einen echten Mehrwert für viele Menschen schaffen – für unsere Kund:innen, unsere Partner:innen und unser wunderbares Unternehmen: Nagarro.

Was macht mir an meiner Rolle als Projektmanagerin bei Nagarro am meisten Spaß? Die Möglichkeit, in einem Umfeld mit Expert:innen zu arbeiten, in dem wir großartige Projekte, Programme und Initiativen durchführen, uns gegenseitig unterstützen und sehr eng als EIN Team an der Bereitstellung professioneller Lösungen arbeiten, während wir gleichzeitig Spaß und eine gute Work-Life-Balance haben.

Hiring Project Managers_Individual colleagues_ -03-min  SOCIALIZER - Markus Kavelar

Ich bin ein Socializer, weil ich die sozialen Aspekte der Projektarbeit schätze. Das ist mein Schlüssel zum Erfolg, und es macht mir Spaß, mit Menschen zu reden und zu versuchen, ihnen zu helfen. Als Socializer kenne ich viele Menschen und kann sie zusammenbringen, um jede Herausforderung zu bewältigen. Die Pflege und der Ausbau meines eigenen Netzwerks ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg meiner Projekte.

Ich möchte mit Kolleg:innen auf Augenhöhe zusammenarbeiten, sie unterstützen und ihnen einen Werkzeugkasten zur Verfügung stellen, aus dem sie wählen können. Dabei versuche ich so viele Hindernisse wie möglich zu beseitigen, um ein effizientes Arbeitsumfeld für das Projekt zu schaffen. Da ich sehr lösungsorientiert bin, stehe ich immer zur Verfügung, wenn Kolleg:innen meine Hilfe brauchen. Um eine bessere Zusammenarbeit bei Projekten zu erreichen, vermittle ich ein Gesamtbild des Projekts und mache den Mehrwert sichtbar.

Ich persönlich liebe die Rolle des Projektmanagers, weil ich es mag, neue Leute kennenzulernen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Ein Projekt ist ein soziales System, in dem alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Es ist nicht die Arbeit einer einzelnen Person, sondern eine Teamleistung. Als Projektmanager kann ich den Rahmen vorgeben, in dem die Kolleg:innen arbeiten können, ohne zu sehr abgelenkt zu werden. Mit Hilfe von Tools kann dieser Rahmen spezifischer gestaltet und an die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen und des Projekts angepasst werden. Ich halte es auch für wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Projektrahmen und störungsfreier Zusammenarbeit zu wahren. Nagarro ermutigt mich und hilft mir, mich im Bereich des Projektmanagements zu verbessern, ohne mich dabei unter Druck zu setzen. Jede Anregung wird ernst genommen und evaluiert. Es spielt keine Rolle, ob ein Vorschlag von einem Junior oder einem Senior eingebracht wird. Jede Stimme zählt!

Wenn man Fragen hat oder Hilfe braucht, ist immer ein Nagarrian in der Nähe, um im Sinne unserer CARING-Werte weiter zu helfen. Das und vieles mehr macht Nagarro zu einem großartigen Arbeitsplatz, an dem ich meine berufliche Karriere vorantreiben kann, während ich mit tollen Menschen zusammenarbeite und an einer Vielzahl von Veranstaltungen teilnehmen kann.

Hiring Project Managers_Individual colleagues_ -05-min  PACESETTER - Vincent Walland

Ich arbeite gerne in meinem eigenen Tempo und Stil, daher denke ich, dass der Pacesetter am besten zu mir passt.

In erster Linie ist der Pacesetter für mich eine Führungspersönlichkeit, der/die hohe Leistung, hohes Tempo und hohe Arbeitsqualität zeigt. Man geht im Arbeitsumfeld mit gutem Beispiel voran, indem man klare Anweisungen gibt, Stärke zeigt und entschlossen ist, alle Herausforderungen zu lösen. Ich halte mich für einen Projektmanager, der in der Lage ist, das (richtige) Tempo in Projekten vorzugeben, da dies für die rechtzeitige Ausführung und Fertigstellung der Arbeit unter den gegebenen Bedingungen von wesentlicher Bedeutung ist. Darüber hinaus setze ich als Experte auf meinem Gebiet Trends, um die Aufgaben effizient auszuführen, ergreife die Initiative und gebe die Richtung und Maßnahmen vor, um das Projekt voranzutreiben.

Die Rolle des Projektmanagers bei Nagarro ist ideal für mich, denn das ist es, was ich liebe und was ich gut kann. Ich schätze die Möglichkeit, selbstständig und selbstorganisiert zu arbeiten und gleichzeitig Teil des professionellen Systems von Nagarro zu sein – ein Top- Arbeitsumfeld!

Als Pacesetter übernehme ich gerne Verantwortung und fördere Nagarros projekt-CEO-zentrierten Ansatz, der auf der einen Seite sehr stark von Eigenverantwortung geprägt ist, aber auf der anderen Seite sich intensiv um die Individuen kümmert.

Hiring Project Managers_Individual colleagues_ -01-min  SENSEI - Michael Rurländer

Ich betrachte mich als Sensei, da ich Meister meines Geistes bin.

Für mich sind Senseis Menschen, die in ihrem Leben viele Berge bezwungen haben und nun ihre Erfahrungen mit anderen teilen, um ihnen zu helfen, ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen. Ein Sensei widmet sich der ständigen Weiterbildung, ist bereit zu lernen und dient als Vorbild.

Um mich selbst zu beschreiben, möchte ich gerne ein Zitat meines Mentors teilen: "Projektmanagement bringt nichts als Erfolg".

Gemeinsam mit dem/der Projektsponsor:in bilde ich immer ein starkes Team, um Ideen in die Realität umzusetzen. Dabei gehe ich strukturiert und koordiniert vor und behalte das gesamte Projektumfeld im Blick. Das ist es, was Projektmanagement für mich persönlich bedeutet – Disziplin und ein systemischer Ansatz in einer vernetzten Welt.

Nagarro hat optimale Strukturen geschaffen, um Wissen zu teilen und Projektmanager:innen aller Erfahrungsstufen zu unterstützen. Wir evaluieren regelmäßig Trends und Einflüsse auf das Projektmanagement und legen großen Wert auf Weiterbildung, sowohl im Hinblick auf globale Standards als auch hinsichtlich individueller Kompetenzen. Ein wichtiges Thema ist uns Nachhaltigkeit im Projektmanagement, das mir persönlich sehr am Herzen liegt. Es wird für unsere Kund:innen immer relevanter und gibt mir die Zuversicht, nicht nur um ein temporäre Ziel, sondern auch nachhaltige Entwicklungen für die Zukunft im Blick zu haben.

Welcher Typ Projektmanager:in bist du?

Hast du manchmal das Gefühl, dass du in das Unternehmen, wo du jetzt arbeitest, nicht so richtig „reinpasst“? Denkst du, dass du deine Fähigkeiten vielleicht besser einsetzen könntest? Solange du das Zeug dazu hast, ein Projekt erfolgreich zu leiten, heißen wir dich willkommen und sind gespannt auf deine Talente! Egal ob du abenteuerlustig bist, wie ein Maverick, introvertiert wie ein Sensei oder offen und spaßig wie ein Socializer, bei Nagarro bist du richtig!

Tags

Culture, Life at Nagarro, Project Managers

Autors
Sabrina Floh
Sabrina Floh
connect
Tags

Culture, Life at Nagarro, Project Managers

Daniel Zainzinger
Daniel Zainzinger
connect