1 min read

Fast wie eine Drohung kommt der Aufruf zur Innovation heutzutage über Politik, Unternehmen und die Gesellschaft insgesamt. Zweifelsfrei sind massive strukturelle Veränderungen - Stichwort „Business Disruption“ – im Gange. Im besten Fall gestalten Unternehmen Innovation und Transformation proaktiv. Aber wie packt man es an, wo es doch um ein so großes, so interdisziplinäres, so vages Thema geht?

Ein Ansatz kommt aus der IT, also jenem Feld, welches die derzeitige Transformationsbewegung in wesentlichen Teilen eingeleitet hat. Vergessen wir nicht: Industrie 4.0, Analytics, Virtual Reality – die neuen Zukunftsbilder wären ohne die entsprechenden Technologiekonzepte gar nicht möglich. Software, Cloud-Infrastrukturen, Plattformen und Services sind der Mörtel, der das Businessmodell von morgen zusammenhält. Ergo sind die zugrundliegenden IT-Konzepte auch Teil der Lösung.

Innovationsdesign mit IT verbinden

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Innovation zu gestalten. Um Erneuerungsideen zu kreieren, braucht man eine Co-Working Plattform, um sie zu realisieren ein Konzept und Ressourcen. In Großkonzernen ist es durchaus üblich, dedizierte Innovation Teams und Future Labs einzusetzen. In den meisten Unternehmen fehlt es an Ressourcen, Frameworks und Partnern für diese Aufgabe. Ein entsprechendes Angebot macht Nagarro und begleitet Unternehmen bei der Gestaltung ihres Transformationsprozesses. Dafür integriert Nagarro das ohnehin zum Business gehörende Innovationswissen mit Branchenerfahrung und einem Innovations-Toolkit, der in Workshops und Vorträgen zur Anwendung kommt. „Wir verstehen Innovationsdesign als logische Erweiterung der IT-Beratung. Über IT kann man Zukunftskonzepten Gestalt geben und auch Umsetzungsphasen erkennen“, so Soumelidis.

Kleine Schritte verbinden

Den CxOs sind die Eckdaten der Business Transformation längst bekannt. Dennoch mangelt es den Projekten an Innovationskraft. Eine praktikable Lösung besteht darin, die kleinen Schritte und Projekte gezielt in Kontext mit einer Zukunftsvision zu bringen. Eben dieses Zielbild wird im Co-Working mit Spezialisten aus mehreren Bereichen z.B. in Form von maßgeschneiderten Innovationsworkshops, kreiert. Wie schon Albert Einstein sagte: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Innovation Toolkit Innovation Workshop