Nagarro at CIOmove 2017

05.05.2017

Nagarro at the CIOmove 2017, a unique global IT event that brings together CIOs and IT decision makers from around the globe.

Madrid, 5 May 2017: For a second year in a row, Nagarro participated in one of the most admired CIO events in the world called CIOmove. This is a unique global event that brings together IT decision makers from different parts of the world for a few days of stimulating conversation while traveling through a number of cities together. The four-day event was held from May 5-9, 2017 in Madrid, Barcelona. This year saw several IT leaders and CIOs of blue-chip companies from Europe including Lufthansa, ABB, Airbus, DHL, MunichRe attend the event. They discussed what has been keeping them busy these days and also shared how they are transforming their businesses through IT to overcome the challenges they are facing today.Manas-Fuloria

From Nagarro, Vaibhav Gadodia (Vice President, Technology) and Balkrishna Dubey (Director, Sales) attended the event. Dr. Manas Fuloria, CEO Nagarro also addressed the CIO group in Madrid and spoke about how speed, agility and innovation can bring the desired business outcomes. He also elaborated on Nagarro's role in helping clients meet today’s business challenges and thrive in their respective domains.

The participants also got an opportunity to interact and debate with academia, such as Professor Dr. Arthur M Langer, Columbia University and Professor Helmut Krcmar, TU Munich among others who brought a different perspective to the conversation through their understanding of the role of technology and innovation to meet the future challenges of the world.

"Business is all about relationships. Build a lasting relationship with your business partners and everything will fall into place", says Balkrishna Dubey who attended this year's event. He believes that the CIOmove fits one of Nagarro's core philosophies of building long-lasting relationships with clients, understanding the people behind different businesses and creating a deep impact by cooperating with them.

Nagarro powers Finnish innovation with a new office in Espoo

06.02.2017

Espoo, 30 January 2017: Nagarro announced the expansion of its operations in the Nordics with the opening of a new office in Espoo, Finland.

With this expansion, Nagarro has enhanced its presence in the Nordics. The customers can now leverage Nagarro’s high-end technical and business capabilities from within the region and also take advantage of their global sourcing model.

“We are happy to have assisted Nagarro in establishing a new office in Finland. Finland has become a hotspot for R&D and testing and the government strategy to support the digital economy has created a very interesting marketplace for high-tech and innovation. Nagarro specialises in complex IT solutions which require closely integrated teams working with the customers. Nagarro’s entry coincides with high-tech companies seeing their first successes but they will need help to go to the next level.” says Lars Hagebris, Director and Senior Advisor at Invest in Finland / Finpro.

Nagarro powers the competitive dynamics of its customers. The engagement model is endorsed by several long term partnerships within the region. Nagarro's risk managed outsourcing model is successfully at work with leading BFSI, Telecom and IT Services customers in Finland.

“Nagarro is excited to power the Finnish innovation and entrepreneurial spirit. Our new Finland operation is a strategic expansion in the Nordics that provides our customers with an integrated and local engagement model.

Our investment in top IT talent with high aptitude has allowed us to create teams that not only understand the business drivers for our customers, but also bring in new technology perspectives, sometimes challenging the usual norms. So it is no surprise that we are trusted with projects in outsourced innovation and R&D by our customers.

The Nordic region is an integrated economy on its own. Often when we work for an internationally leveraged customer in one country, it impacts the other countries within the region. This sometimes is the test bed before a global launch. We are very glad to have four offices across the Nordic region today, along with local staff.” says Joydeep Dash, Head of Nagarro’s Nordic operations.

About Nagarro

Nagarro provides technology services for digital disruption to both industry leaders and challengers. When our customers want to move fast and make things, they turn to us. We combine design, digital and data to help them outperform the competition. We distinguish ourselves by our agility, imagination and absolute commitment to our customers’ business success. Some of our customers include Siemens, GE, Lufthansa, Viacom, Estee Lauder, ASSA ABLOY, Ericsson, DHL, Mitsubishi, BMW, the City of New York, Erste Bank, T-Systems, SAP and Net Ent. Working with these customers, we continually push at the boundaries of what is possible through technology, and in what time frame. Today we are more than 3500 experts across 12 countries. Together we form Nagarro, the global services division of Munich-based Allgeier SE. To know more visit www.nagarro.com.

Nagarro startet IoT Initiative für Industrie: Von der Digitalisierungsplattform bis Assisted Reality

19.12.2016
  • Im Nagarro Competence Center für IoT und industrieller Digitalisierung werden aus Zukunftstechnologien praxistaugliche Lösungen.
  • Beispiel für den Einsatz für Außenanlagen: Sensorik-Daten werden über weite Distanzen (GSM oder Satellit) in sicheren Cloud-Umgebungen übertragen, zielgerichtet analysiert, verarbeitet und visualisiert.
  • Beispiel für Connected Workforce: Servicetechniker profitieren von Smart Glasses und Assisted-Reality-Anwendungen live während ihres Einsatzes.

Wien, 02.12.2016 - Nagarro, ein auf Softwareentwicklung und Managed Services spezialisierter IT-Dienstleister, hat ein Competence Center für Digitalisierung in der Industrie eingerichtet. Zielsetzung ist es, aus vielversprechenden Technologien, Plattformen und Einzelentwicklungen konkrete Lösungen für die Industrie zu schaffen.

Damianos Soumelidis, Geschäftsführer bei Nagarro Österreich: "Derzeit herrscht ein allgemeines Buzzword-Bingo. Um aus Komponenten wie Wearables, Augmented Reality, Sensorik etc. praxistaugliche IT-Lösungen für die Industrie zu machen, braucht man innovative und entwicklungsstarke Systemintegratoren."

Einige Technologiekooperationen wurden im Rahmen der Initiative bereits geschlossen: Auf der Plattformseite arbeitet man mit Microsofts Azure IoT Cloud und SAP Hana. "Will man wie in der Industrie große Datenmengen und Automatismen über weite Distanzen verarbeiten, so ist das nur mithilfe der Cloud möglich", so Soumelidis. Auch im Bereich Connected Workforce, also der Vernetzung von Mitarbeitern, gibt es bereits Kooperationen. Für Assisted Reality hat Nagarro kürzlich eine Partnerschaft mit Upskill (Vormals bekannt als APX Labs) unterzeichnet, einem der wenigen zertifizierten Entwicklungspartner von Google in diesem Bereich.

Erste Konzepte für Connected Workforce Lösungen wurden auch in Österreich bereits entwickelt. Generell bietet Nagarro für interessierte Unternehmen Workshops im Bereich Strategie, Konzept und Ideenfindung an. Auf das internationale Competence Team unter der Leitung von Manufacturing Industry Experte Umang Garg wird nach Bedarf zurückgegriffen. "Wir können jederzeit auf Experten zugreifen und dadurch sehr rasch und agil Entwicklungen umsetzen", so Damianos Soumelidis.

Mokriya wird Teil von Nagarro

13.12.2016

Cupertino, CA, 14. Dezember, 2016: Nagarro freut sich bekanntzugeben, dass die im Silicon Valley beheimatete Design- und Entwicklungsfirma Mokriya Inc. der Nagarro Gruppe als eine unabhängige Geschäftseinheit beitritt. Die 2001 von Sunil und Pranil Kanderi gegründete Firma beschäftigt weltweit ausgezeichnete Entwickler, Designer und Produkt Manager, die in kleinen und wendigen Teams an der Bereitstellung großartiger Softwareprodukten arbeiten. Mokriyas Kunden sind unter anderem Branchengiganten wie Google, Twitter, Intel, AT&T, Verizon, SanDisk, Salesforce und Estée Lauder.

„Das Nagarro-Team teilt unsere Vision und ist für seinen „Enterprise Agile“-Ansatz bekannt, der für Fortune 500 Firmen die besten Praktiken der Softwareentwicklung bereitstellt“, sagt Sunil Kanderi. „Aufgrund unserer gemeinsamen Vision bei der Entwicklung hochklassiger Software und unser zueinander passenden Firmenkulturen, steht für uns fest, dass es sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Mitarbeiter das Beste ist, ein Teil von Nagarro zu werden. Wir werden auch weiterhin jene exzellente Softwarequalität liefern, für die wir bekannt sind; jetzt erweitert um die Größe und Reichweite, welche Nagarro bietet.“

„Mokriya wird weiterhin eigenständig unter dem Dach von Nagarro tätig sein und seinen Fokus auf High End Design und Entwicklungsarbeit setzen“, meint Manas Fuloria, der CEO von Nagarro. „Wir betrachten Mokriya als unsere Silicon Valley Vorhut um Kunden bei der Innovation auf den aktuellsten digitalen Plattformen zu unterstützen.“

Über Mokriya

Mokriya, Inc. ist eine kundenfokussierte Design- und Entwicklungsfirma. Sie sind ein weltweites Netzwerk von UX Spezialisten, kreativen Köpfen, Designern und Entwicklern, mit der Mission bahnbrechende und zukunftsorientiere Anwendungen zu entwickeln. Mokriya konzipiert und entwickelt Software für führende Weltmarken, inkl. Google, Twitter, Intel, AT&T, Verizon, SanDisk, Salesforce und Estée Lauder. Mehr Informationen finden Sie unter http://mokriya.com/.

Über Nagarro

Nagarro stellt disruptive digitale Technologie Dienstleistungen, sowohl für führende Industrieunternehmen als auch deren Herausforderer, bereit. Wenn unsere Kunden schnelle Wege suchen, Dinge umzusetzen, wenden sie sich an uns. Wir kombinieren Design, Digitalisierung und Daten, um ihnen dabei zu helfen ihre Mitbewerber zu übertreffen. Unsere Kennzeichen sind unsere Agilität, Phantasie und der bedingungslose Einsatz für den Erfolg unsrer Kunden. Einige unserer Kunden sind Siemens, GE, Lufthansa, Viacom, Estée Lauder, ASSA ABLOY, Ericsson, DHL, Mitsubishi, BMW, City of New York, Erste Bank, T-Systems, SAP und Infor. Durch die Arbeit mit diesen Kunden verschieben wir ständig die Grenzen dessen, was mittels Technologie machbar ist und auch den dafür erforderlichen Zeitaufwand. Derzeit sind wir über 3.500 Experten in 12 Ländern. Zusammen bilden wir die globale Dienstleistungs-Division der in München beheimateten Allgeier SE. Mehr Informationen finden Sie unter www.nagarro.com.

Nagarro macht Assisted Reality für die Industrie praxistauglich

24.11.2016
  • Im Rahmen der Industrie-4.0-Initiative setzt Nagarro Zukunftstechnologien systematisch in praxistaugliche Lösungen um.
  • Servicetechniker im Industrieeinsatz beispielsweise profitieren von Smart Glasses und Assisted-Reality-Anwendungen.
  • Nagarro lädt Unternehmen zum kreativen Austausch ein.

München, 17.11.2016 - Nagarro, ein auf Softwareentwicklung und Managed Services spezialisierter IT-Dienstleister, setzt mit der kürzlich gestarteten Industrie-4.0-Initiative innovative Zukunftstechnologien systematisch in praxistaugliche Lösungen für heutige Probleme in der Industrie um.

Die Teams bei Nagarro sind davon überzeugt, dass echte Innovation nur entstehen kann, wenn modernste Technologien in konkreten Einsatzszenarien erprobt und verfeinert werden. Statt mit immer neuen Visionen für die technischen Möglichkeiten im Nebulösen zu bleiben, ist es die Kernkompetenz von Nagarro, technische Innovationen schnell in praxistaugliche Anwendungen umzusetzen.

„Vom technologischen Impuls bis zur praxistauglichen Lösung ist es oft ein weiter Weg“, sagt Michel Dorochevsky, CTO bei Nagarro. „Mit unserer Industrie-4.0-Initiative wollen wir bewusst einen Gegenpol zum allgemeinen Buzz-Word-Bingo schaffen. Das Ziel der Initiative ist es, mit den Technologien von morgen konkrete Lösungen für die industriellen Probleme von heute zu schaffen.“

Ein Beispiel sind Smart Glasses und die mit ihnen verbundenen Anwendungen für Assisted Reality. Im Feld der Wearables überschlagen sich die technischen Innovationen und immer neue Visionen für den Einsatz von Augmented und Virtual Reality werden erzeugt. In der industriellen Praxis sieht der Nutzen jedoch noch sehr mager aus. „Viele potentielle Anwender in der Industrie sehen zwar das theoretische Nutzenpotential dieser Technologien, aber sie finden keine konkreten Anwendungen“, kommentiert Dorochevsky die Situation. „Es ist die Aufgabe forschungsstarker Systemintegratoren wie Nagarro, gemeinsam mit den Anwendern praxistaugliche und v.a. wirtschaftlich sinnvolle Lösungen zu entwickeln.“

Assisted Reality bietet besonders schnellen Erfolg und Nutzen

Ganz bewusst konzentriert sich Nagarro zunächst auf die Umsetzung von Assisted-Reality-Lösungen für die sogenannte Connected Workforce. Das sind vernetzte Mitarbeiter beispielsweise in Wartung und Service, bei Montage oder Produktion oder in der Materialwirtschaft.

Bei Assisted Reality werden ergänzende Informationen in das Sehfeld eines Nutzers projiziert. Bekannt ist dieses Konzept beispielsweise aus Head-Up-Displays in Fahrzeugen, bei denen Informationen z.B. zur gegenwärtigen und erlaubten Geschwindigkeit oder Navigationsanweisungen an die Windschutzscheibe projiziert werden. Mobile Datenbrillen machen diesen Ansatz nun für Einsatzszenarien im industriellen Umfeld denkbar. So können beispielsweise Servicetechniker über diese Brillen ergänzende Informationen zu den Anlagen erhalten, ohne auf ihrem Computer oder Smartphone danach suchen zu müssen.

Konkrete Use Cases sind z.B. die Navigation durch Arbeitsanweisungen mit gesprochenen Befehlen oder Gesten oder das Identifizieren von Objekten über das Scannen von Barcodes. Checklisten können abgearbeitet werden, während beide Hände frei bleiben und die Arbeiten per Kamerabild dokumentiert werden. Aufwendigere Formen der Zusammenarbeit erlauben die Konsultation von Remote-Experten über Video-Streaming. Es stehen also genügend sinnvolle und machbare Anwendungsfelder zur Auswahl. „Insbesondere der hochtechnisierte deutsche Mittelstand leidet unter dem Mangel an qualifiziertem technischen Personal beispielsweise für die Einrichtung von Maschinen beim Kunden vor Ort. Hier kann mit Assisted Reality der Einarbeitungsaufwand deutlich reduziert werden“, erläutert Dorochevsky den konkreten Kundennutzen.

Enge Zusammenarbeit mit Technologieführern wie Upskill (Vormals bekannt als APX Labs), Google und Intel

Für die Umsetzung von Zukunftstechnologien in praxistaugliche Lösungen arbeitet Nagarro im Rahmen der Industrie-4.0-Initiative mit wichtigen Technologielieferanten zusammen. Für das Feld der Assisted, Reality wurde Nagarro von Google eingeladen, sich im Partner-Ecosystem für Google „Glass at Work“ zu engagieren. Zudem hat Nagarro kürzlich eine Partnerschaft mit Upskill (Vormals bekannt als APX Labs) unterzeichnet, einem der wenigen zertifizierten Partner von Google in diesem Bereich. Durch diese Partnerschaft entstehen ausgereifte Lösungen auf neuestem technischen Stand, die sofort weltweit umgesetzt werden können.

„Wir freuen uns immer, wenn Anwenderunternehmen mit uns in einen kreativen Dialog treten, um neue Anwendungsfelder auszuleuchten“, sagt Dorochevsky. „Unternehmen, die sich gemeinsam mit uns frühzeitig mit den Möglichkeiten neuer Technologien auseinandersetzen, erschließen sich nachhaltig Wettbewerbsvorteile.“

Mehr über die Industrie-4.0-Initiative und eine klare Unterscheidung von Assisted, Augmented und Virtual Reality finden Interessenten im Nagarro-Blog „Perspektiven“:
http://www.nagarro.com/de/de/perspectives/post/71/Assisted-Augmented-and-Virtual-Reality-Our-Industry-4-0-Initiative

Weitere aktuelle Berichte über die Arbeit von Nagarro finden Interessenten hier:
http://www.nagarro.com/de/de/who-we-are/news-and-press-releases

Zusammenfassung

Im Rahmen der Industrie-4.0-Initiative setzt Nagarro Zukunftstechnologien systematisch in praxistaugliche Lösungen für heutige Probleme um. Als erstes Feld werden mit Assisted Reality und Smart Glasses beispielweise Service- und Montagetechniker im Industrieeinsatz unterstützt.

Keywords

Assisted Reality, Smart Glasses, Wearables, Google Glass at Work, Upskill (Vormals bekannt als APX Labs), Connected Workforce, Servicetechniker, Montage, Warenwirtschaft

1 2 3 4 5